Skip to Top of Page Skip to Navigation Skip to Main Content Skip to Footer

Dominoes

Genre:
Bewertung:
Rating Star4.4 / 5(20,194 Stimmen)
Aktualisiert:
Feb 29, 2024
Release:
May 29, 2018
Platforms:
Browser, Mobile

Spielanleitung Dominoes

Wählen Sie mit Ihrem Finger eine Figur aus Ihrem Deck aus und platzieren Sie sie auf dem Spielbrett. Sie können nur Dominosteine spielen, deren Seiten mit der Zahl an einem offenen Ende übereinstimmen. Der Spieler, der die doppelte Sechs hat, beginnt jede Runde. Wenn niemand die doppelte Sechs hat, wird auf das Plättchen mit der nächsthöheren Zahl verschoben. Spielen Sie als Erster alle Ihre Dominosteine auf dem Brett, um jede Runde zu gewinnen. Der erste Spieler, der insgesamt 100 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Es stehen drei Dominospiele zur Auswahl. Jeder Modus hat unterschiedliche Regeln. Probieren Sie sie alle aus, um Ihren Favoriten zu finden! Wenn Sie ein ausführlicheres Tutorial wünschen, haben wir einen Domino-Einsteigerleitfaden für diejenigen, die neu im Spiel sind.

Arten von Dominospielen

Es gibt verschiedene Arten von Dominospielen, die Spieler ausprobieren können. Experimentieren Sie mit allen, um herauszufinden, welches am besten zu Ihnen passt.

Klassisch

Zeichnen Sie Dominosteine, wenn Sie sich nicht bewegen können, bis Sie ein passendes Plättchen gefunden haben. Dies ist das am häufigsten gespielte Dominospiel. Spieler mögen es vor allem wegen des einfachen und unkomplizierten Gameplays.

All-Fives

Zählen Sie nach Ihrem Zug die Punkte an den offenen Enden des Spielbretts. Ergeben sie in der Summe ein Vielfaches von fünf, erhält man entsprechend viele Punkte. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einige mathematische Fähigkeiten in das klassische Legespiel zu integrieren.

Block

Passen Sie Ihren Zug, wenn Sie nicht zum Spieler neben Ihnen ziehen können. Der erste Spieler, der alle seine Plättchen losgeworden ist, wird zum Sieger erklärt.

Tipps und Tricks zu Dominospielen

Domino kann am Anfang ein schwierig zu erlernendes Spiel sein. Aber keine Sorge, wir haben einige Tipps und Tricks für den richtigen Einstieg. Befolgen Sie diese Strategien und Sie werden in kürzester Zeit ein Domino-Spielprofi sein.

Spielen Sie früh Steine mit hoher Anzahl

In jeder Runde erhält der Gewinner Punkte basierend auf der Summe der verbleibenden Dominosteine in der Hand des Verliererspielers. Es ist am besten, Plättchen mit hohen Zahlen zu Beginn einer Runde loszulassen, um die Anzahl der Punkte zu begrenzen, die Ihre Gegner erhalten, wenn sie gewinnen.

Lesen Sie den Raum

Achten Sie während des Spiels genau auf die Bewegungen Ihres Gegners. Achten Sie beim Ziehen vom Stapel darauf, welche Zahlen spielbar sind. Die Chancen stehen gut, dass ihnen diese Spielsteine auf der Hand fehlen und Sie sie leicht in eine Falle locken können, indem Sie diese Zahl später in der Runde spielen.

Defensive Dominosteine

Während Sie die Bewegungen Ihres Gegners verfolgen, suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie das Spielfeld blockieren können. Wenn beispielsweise an einem Ende des Bretts eine 2 und am anderen eine 4 steht, können Sie ein 4-2-Plättchen spielen, damit auf beiden offenen Seiten eine 2 angezeigt wird. Ihr Gegner wird am Zug gehindert oder muss ziehen Stapel, wenn ihnen diese Zahl fehlt.

Weitere Tipps und Tricks zu Dominosteinen finden Sie in unserem Coolmath Games-Blog zum Thema „Wie man Dominosteine meistert“ .

Was Sie beim Dominospielen lernen

Das Spielen eines der drei Dominospiele kann dabei helfen, grundlegende Mathematikkenntnisse, kritisches Denken und strategische Planungsfähigkeiten zu verbessern. Im All-Fives-Modus müssen die Spieler vorausschauend denken, damit sich die Endplättchen zu einem Vielfachen von 5 addieren. In jedem Modus werden kritische Denkfähigkeiten eingesetzt, wenn versucht wird, herauszufinden, welche Plättchen sich in der gegnerischen Hand befinden.

Wählen Sie mit der Maus eine Figur aus Ihrem Deck aus und platzieren Sie sie auf dem Spielbrett. Sie können nur Dominosteine spielen, deren Seiten mit der Zahl an einem offenen Ende übereinstimmen. Der Spieler, der die doppelte Sechs hat, beginnt jede Runde. Wenn niemand die doppelte Sechs hat, wird auf das Plättchen mit der nächsthöheren Zahl verschoben. Spielen Sie als Erster alle Ihre Dominosteine auf dem Brett, um jede Runde zu gewinnen. Der erste Spieler, der insgesamt 100 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Es stehen drei Dominospiele zur Auswahl. Jeder Modus hat unterschiedliche Regeln. Probieren Sie sie alle aus, um Ihren Favoriten zu finden! Wenn Sie ein ausführlicheres Tutorial wünschen, haben wir einen Domino-Einsteigerleitfaden für diejenigen, die neu im Spiel sind.

Arten von Dominospielen

Es gibt verschiedene Arten von Dominospielen, die Spieler ausprobieren können. Experimentieren Sie mit allen, um herauszufinden, welches am besten zu Ihnen passt.

Klassisch

Zeichnen Sie Dominosteine, wenn Sie sich nicht bewegen können, bis Sie ein passendes Plättchen gefunden haben. Dies ist das am häufigsten gespielte Dominospiel. Spieler mögen es vor allem wegen des einfachen und unkomplizierten Gameplays.

All-Fives

Zählen Sie nach Ihrem Zug die Punkte an den offenen Enden des Spielbretts. Ergeben sie in der Summe ein Vielfaches von fünf, erhält man entsprechend viele Punkte. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einige mathematische Fähigkeiten in das klassische Legespiel zu integrieren.

Block

Passen Sie Ihren Zug, wenn Sie nicht zum Spieler neben Ihnen ziehen können. Der erste Spieler, der alle seine Plättchen losgeworden ist, wird zum Sieger erklärt.

Tipps und Tricks zu Dominospielen

Domino kann am Anfang ein schwierig zu erlernendes Spiel sein. Aber keine Sorge, wir haben einige Tipps und Tricks für den richtigen Einstieg. Befolgen Sie diese Strategien und Sie werden in kürzester Zeit ein Domino-Spielprofi sein.

Spielen Sie früh Steine mit hoher Anzahl

In jeder Runde erhält der Gewinner Punkte basierend auf der Summe der verbleibenden Dominosteine in der Hand des Verliererspielers. Es ist am besten, Plättchen mit hohen Zahlen zu Beginn einer Runde loszulassen, um die Anzahl der Punkte zu begrenzen, die Ihre Gegner erhalten, wenn sie gewinnen.

Lesen Sie den Raum

Achten Sie während des Spiels genau auf die Bewegungen Ihres Gegners. Achten Sie beim Ziehen vom Stapel darauf, welche Zahlen spielbar sind. Die Chancen stehen gut, dass ihnen diese Spielsteine auf der Hand fehlen und Sie sie leicht in eine Falle locken können, indem Sie diese Zahl später in der Runde spielen.

Defensive Dominosteine

Während Sie die Bewegungen Ihres Gegners verfolgen, suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie das Spielfeld blockieren können. Wenn beispielsweise an einem Ende des Bretts eine 2 und am anderen eine 4 steht, können Sie ein 4-2-Plättchen spielen, damit auf beiden offenen Seiten eine 2 angezeigt wird. Ihr Gegner wird am Zug gehindert oder muss ziehen Stapel, wenn ihnen diese Zahl fehlt.

Weitere Tipps und Tricks zu Dominosteinen finden Sie in unserem Coolmath Games-Blog zum Thema „Wie man Dominosteine meistert“ .

Was Sie beim Dominospielen lernen

Das Spielen eines der drei Dominospiele kann dabei helfen, grundlegende Mathematikkenntnisse, kritisches Denken und strategische Planungsfähigkeiten zu verbessern. Im All-Fives-Modus müssen die Spieler vorausschauend denken, damit sich die Endplättchen zu einem Vielfachen von 5 addieren. In jedem Modus werden kritische Denkfähigkeiten eingesetzt, wenn versucht wird, herauszufinden, welche Plättchen sich in der gegnerischen Hand befinden.

Wie spielt man Domino mit 2 Spielern?

Bei zwei Spielern erhalten beide zunächst 7 Plättchen. Damit bleiben in der Mitte, die auch als Boneyard bezeichnet wird, noch 14 Dominosteine übrig. Diese Dominosteine können im Laufe des Spiels gezogen werden.

Wie viele Steine gibt es in einem Dominospiel?

Ein Standard-Dominospiel besteht aus 28 Steinen. Von jedem Dominoplättchen gibt es eins, von 0-0 bis 6-6. Größere Spiele können sogar noch mehr Dominosteine haben, manchmal sogar bis zu 91 Steine.

Was ist das beliebteste Dominospiel?

Das klassische Dominospiel wird als „Blockspiel“-Variante bezeichnet. Bei dieser Variante stehen den Spielern zu Beginn sieben Dominosteine zur Verfügung, es kann jedoch variieren, je mehr Spieler mitmachen.

Um mehr über Dominosteine und die Variationen des Spiels zu erfahren, lesen Sie unseren Blog über die Geschichte der Dominosteine .

Wie sind Spiele? Dominoes?

  • Chess: Spielen Sie Schach gegen den Computer oder Ihre Freunde!
  • Checkers: Fordern Sie den Computer heraus oder versuchen Sie es mit Online-Matchmaking!
  • Sudoku: Füllen Sie die Felder mit den richtigen Zahlen aus.
  • Strategic Tic-Tac-Toe: Sind Sie ein Tic-Tac-Toe-Profi? Probieren Sie diese Version aus!
  • Reversi: Bedecken Sie in diesem klassischen Spiel das Spielfeld mit Ihrer Farbe.
  • Yacht: Versuchen Sie, in diesem Spiel im Yahtzee-Stil einen Fünfling zu würfeln!
  • Backgammon: Holen Sie alle Ihre Figuren vom Brett.
  • Peg Solitaire: Machen Sie die richtigen Sprünge, um zu einem zu gelangen.

Was sind andere Versionen von Dominosteinen?

  • Domino Dash: Domino Dash bei Cool Math Games: Stellen Sie sie auf und schlagen Sie sie nieder! Verwenden Sie Ihre begrenzten Dominosteine, um eine Kettenreaktion auszulösen und den König zu stürzen!
  • Falling Dominoes: Fallende Dominosteine bei Cool Math Games: Platzieren Sie Ihre Dominosteine vorsichtig, werfen Sie sie dann um und drücken Sie den großen roten Knopf. Kannst du alle Hindernisse überwinden?

So spielen Sie Dominoes auf Ihrem Handy

Wussten Sie, dass Sie Dominoes auch auf Ihrem Handy spielen können? Es ist eine großartige Möglichkeit zu spielen, ohne sich Gedanken über den Verlust Ihrer gespeicherten Daten machen zu müssen.

Tippen Sie bei iOS-Geräten einfach auf das Symbol "Aktie" iOS share in Safari und wählen Sie "Zum Startbildschirm hinzufügen". Tippen Sie bei Android-Geräten auf das Symbol "Menü" android pwa und wählen Sie "App installieren“"

Genre:
Bewertung:
Rating Star4.4 / 5(20,194 Stimmen)
Aktualisiert:
Feb 29, 2024
Release:
May 29, 2018
Platforms:
Browser, Mobile

Spielanleitung Dominoes

Wählen Sie mit Ihrem Finger eine Figur aus Ihrem Deck aus und platzieren Sie sie auf dem Spielbrett. Sie können nur Dominosteine spielen, deren Seiten mit der Zahl an einem offenen Ende übereinstimmen. Der Spieler, der die doppelte Sechs hat, beginnt jede Runde. Wenn niemand die doppelte Sechs hat, wird auf das Plättchen mit der nächsthöheren Zahl verschoben. Spielen Sie als Erster alle Ihre Dominosteine auf dem Brett, um jede Runde zu gewinnen. Der erste Spieler, der insgesamt 100 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Es stehen drei Dominospiele zur Auswahl. Jeder Modus hat unterschiedliche Regeln. Probieren Sie sie alle aus, um Ihren Favoriten zu finden! Wenn Sie ein ausführlicheres Tutorial wünschen, haben wir einen Domino-Einsteigerleitfaden für diejenigen, die neu im Spiel sind.

Arten von Dominospielen

Es gibt verschiedene Arten von Dominospielen, die Spieler ausprobieren können. Experimentieren Sie mit allen, um herauszufinden, welches am besten zu Ihnen passt.

Klassisch

Zeichnen Sie Dominosteine, wenn Sie sich nicht bewegen können, bis Sie ein passendes Plättchen gefunden haben. Dies ist das am häufigsten gespielte Dominospiel. Spieler mögen es vor allem wegen des einfachen und unkomplizierten Gameplays.

All-Fives

Zählen Sie nach Ihrem Zug die Punkte an den offenen Enden des Spielbretts. Ergeben sie in der Summe ein Vielfaches von fünf, erhält man entsprechend viele Punkte. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einige mathematische Fähigkeiten in das klassische Legespiel zu integrieren.

Block

Passen Sie Ihren Zug, wenn Sie nicht zum Spieler neben Ihnen ziehen können. Der erste Spieler, der alle seine Plättchen losgeworden ist, wird zum Sieger erklärt.

Tipps und Tricks zu Dominospielen

Domino kann am Anfang ein schwierig zu erlernendes Spiel sein. Aber keine Sorge, wir haben einige Tipps und Tricks für den richtigen Einstieg. Befolgen Sie diese Strategien und Sie werden in kürzester Zeit ein Domino-Spielprofi sein.

Spielen Sie früh Steine mit hoher Anzahl

In jeder Runde erhält der Gewinner Punkte basierend auf der Summe der verbleibenden Dominosteine in der Hand des Verliererspielers. Es ist am besten, Plättchen mit hohen Zahlen zu Beginn einer Runde loszulassen, um die Anzahl der Punkte zu begrenzen, die Ihre Gegner erhalten, wenn sie gewinnen.

Lesen Sie den Raum

Achten Sie während des Spiels genau auf die Bewegungen Ihres Gegners. Achten Sie beim Ziehen vom Stapel darauf, welche Zahlen spielbar sind. Die Chancen stehen gut, dass ihnen diese Spielsteine auf der Hand fehlen und Sie sie leicht in eine Falle locken können, indem Sie diese Zahl später in der Runde spielen.

Defensive Dominosteine

Während Sie die Bewegungen Ihres Gegners verfolgen, suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie das Spielfeld blockieren können. Wenn beispielsweise an einem Ende des Bretts eine 2 und am anderen eine 4 steht, können Sie ein 4-2-Plättchen spielen, damit auf beiden offenen Seiten eine 2 angezeigt wird. Ihr Gegner wird am Zug gehindert oder muss ziehen Stapel, wenn ihnen diese Zahl fehlt.

Weitere Tipps und Tricks zu Dominosteinen finden Sie in unserem Coolmath Games-Blog zum Thema „Wie man Dominosteine meistert“ .

Was Sie beim Dominospielen lernen

Das Spielen eines der drei Dominospiele kann dabei helfen, grundlegende Mathematikkenntnisse, kritisches Denken und strategische Planungsfähigkeiten zu verbessern. Im All-Fives-Modus müssen die Spieler vorausschauend denken, damit sich die Endplättchen zu einem Vielfachen von 5 addieren. In jedem Modus werden kritische Denkfähigkeiten eingesetzt, wenn versucht wird, herauszufinden, welche Plättchen sich in der gegnerischen Hand befinden.

Wie spielt man Domino mit 2 Spielern?

Bei zwei Spielern erhalten beide zunächst 7 Plättchen. Damit bleiben in der Mitte, die auch als Boneyard bezeichnet wird, noch 14 Dominosteine übrig. Diese Dominosteine können im Laufe des Spiels gezogen werden.

Wie viele Steine gibt es in einem Dominospiel?

Ein Standard-Dominospiel besteht aus 28 Steinen. Von jedem Dominoplättchen gibt es eins, von 0-0 bis 6-6. Größere Spiele können sogar noch mehr Dominosteine haben, manchmal sogar bis zu 91 Steine.

Was ist das beliebteste Dominospiel?

Das klassische Dominospiel wird als „Blockspiel“-Variante bezeichnet. Bei dieser Variante stehen den Spielern zu Beginn sieben Dominosteine zur Verfügung, es kann jedoch variieren, je mehr Spieler mitmachen.

Um mehr über Dominosteine und die Variationen des Spiels zu erfahren, lesen Sie unseren Blog über die Geschichte der Dominosteine .

So spielen Sie Dominoes auf Ihrem Handy

Um Dominoes jederzeit einfach zu spielen, können Sie es direkt als App zu Ihrem Telefon hinzufügen. Es ist eine großartige Möglichkeit zu spielen, ohne sich Gedanken über den Verlust Ihrer Spielspeicherdaten machen zu müssen.

Tippen Sie bei iOS-Geräten einfach auf das Symbol "Aktie" iOS share in Safari und wählen Sie "Zum Startbildschirm hinzufügen". Tippen Sie bei Android-Geräten auf das Symbol "Menü" android pwa und wählen Sie "App installieren".

Was sind andere Versionen von Dominosteinen?

  • Domino Dash: Domino Dash bei Cool Math Games: Stellen Sie sie auf und schlagen Sie sie nieder! Verwenden Sie Ihre begrenzten Dominosteine, um eine Kettenreaktion auszulösen und den König zu stürzen!
  • Falling Dominoes: Fallende Dominosteine bei Cool Math Games: Platzieren Sie Ihre Dominosteine vorsichtig, werfen Sie sie dann um und drücken Sie den großen roten Knopf. Kannst du alle Hindernisse überwinden?

Wählen Sie mit der Maus eine Figur aus Ihrem Deck aus und platzieren Sie sie auf dem Spielbrett. Sie können nur Dominosteine spielen, deren Seiten mit der Zahl an einem offenen Ende übereinstimmen. Der Spieler, der die doppelte Sechs hat, beginnt jede Runde. Wenn niemand die doppelte Sechs hat, wird auf das Plättchen mit der nächsthöheren Zahl verschoben. Spielen Sie als Erster alle Ihre Dominosteine auf dem Brett, um jede Runde zu gewinnen. Der erste Spieler, der insgesamt 100 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Es stehen drei Dominospiele zur Auswahl. Jeder Modus hat unterschiedliche Regeln. Probieren Sie sie alle aus, um Ihren Favoriten zu finden! Wenn Sie ein ausführlicheres Tutorial wünschen, haben wir einen Domino-Einsteigerleitfaden für diejenigen, die neu im Spiel sind.

Arten von Dominospielen

Es gibt verschiedene Arten von Dominospielen, die Spieler ausprobieren können. Experimentieren Sie mit allen, um herauszufinden, welches am besten zu Ihnen passt.

Klassisch

Zeichnen Sie Dominosteine, wenn Sie sich nicht bewegen können, bis Sie ein passendes Plättchen gefunden haben. Dies ist das am häufigsten gespielte Dominospiel. Spieler mögen es vor allem wegen des einfachen und unkomplizierten Gameplays.

All-Fives

Zählen Sie nach Ihrem Zug die Punkte an den offenen Enden des Spielbretts. Ergeben sie in der Summe ein Vielfaches von fünf, erhält man entsprechend viele Punkte. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einige mathematische Fähigkeiten in das klassische Legespiel zu integrieren.

Block

Passen Sie Ihren Zug, wenn Sie nicht zum Spieler neben Ihnen ziehen können. Der erste Spieler, der alle seine Plättchen losgeworden ist, wird zum Sieger erklärt.

Tipps und Tricks zu Dominospielen

Domino kann am Anfang ein schwierig zu erlernendes Spiel sein. Aber keine Sorge, wir haben einige Tipps und Tricks für den richtigen Einstieg. Befolgen Sie diese Strategien und Sie werden in kürzester Zeit ein Domino-Spielprofi sein.

Spielen Sie früh Steine mit hoher Anzahl

In jeder Runde erhält der Gewinner Punkte basierend auf der Summe der verbleibenden Dominosteine in der Hand des Verliererspielers. Es ist am besten, Plättchen mit hohen Zahlen zu Beginn einer Runde loszulassen, um die Anzahl der Punkte zu begrenzen, die Ihre Gegner erhalten, wenn sie gewinnen.

Lesen Sie den Raum

Achten Sie während des Spiels genau auf die Bewegungen Ihres Gegners. Achten Sie beim Ziehen vom Stapel darauf, welche Zahlen spielbar sind. Die Chancen stehen gut, dass ihnen diese Spielsteine auf der Hand fehlen und Sie sie leicht in eine Falle locken können, indem Sie diese Zahl später in der Runde spielen.

Defensive Dominosteine

Während Sie die Bewegungen Ihres Gegners verfolgen, suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie das Spielfeld blockieren können. Wenn beispielsweise an einem Ende des Bretts eine 2 und am anderen eine 4 steht, können Sie ein 4-2-Plättchen spielen, damit auf beiden offenen Seiten eine 2 angezeigt wird. Ihr Gegner wird am Zug gehindert oder muss ziehen Stapel, wenn ihnen diese Zahl fehlt.

Weitere Tipps und Tricks zu Dominosteinen finden Sie in unserem Coolmath Games-Blog zum Thema „Wie man Dominosteine meistert“ .

Was Sie beim Dominospielen lernen

Das Spielen eines der drei Dominospiele kann dabei helfen, grundlegende Mathematikkenntnisse, kritisches Denken und strategische Planungsfähigkeiten zu verbessern. Im All-Fives-Modus müssen die Spieler vorausschauend denken, damit sich die Endplättchen zu einem Vielfachen von 5 addieren. In jedem Modus werden kritische Denkfähigkeiten eingesetzt, wenn versucht wird, herauszufinden, welche Plättchen sich in der gegnerischen Hand befinden.

4.4 Rating Star
20,194
Stimmen